Nina George

initiative-urheberrecht konferenz-2019 referenten nina-george

Nina George

Schriftstellerin, Präsidentin des European Writers‘ Council

Die mehrfach ausgezeichnete internationale Bestsellerautorin und freie Journalistin Nina George veröffentlichte seit 1997 28 Bücher, einige davon in 37 Sprachen übersetzt ("The Little Paris Bookshop", New York Times Bestseller).
Nina George ist Präsidentin des EWC, des European Writers‘ Council , der 41 Schriftstellerverbände Europas und 150.000 SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen aus dem Buch- und Textbereich vertritt. George repräsentiert die den verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller VS im Fachausschuss Urheberrecht beim Deutschen Kulturrat und ist Mitglied im Verwaltungsrat der Verwertungsgesellschaft VG Wort, wo sie die Arbeitsgruppe E-Books gründete und leitet. George ist Gründerin mehrerer Autoren-NGOs wie dem Netzwerk Autorenrechte, das 14 deutschsprachige Verbände repräsentiert.

George arbeitet seit 1992 als Reporterin und Kolumnistin sowie als Referentin mit den Schwerpunkten Literatur im digitalen Zeitalter, KI und Kunst, Literatur und Wirtschaft, Literatur und Gesellschaft.

www.nina-george.com (ENG)
www.ninageorge.de (DE)
@nina_george
 

(Foto: Helmut Henkensiefken © Nina George)