Programm

Simultanübersetzung D-E wird angeboten.
 

9.30 Uhr REGISTRIERUNG
10.30 Uhr Begrüßung: Prof. Jeanine Meerapfel, Präsidentin Akademie der Künste
10.40 Uhr Keynote: Prof. Dr. Gerhard Pfennig, Sprecher der Initiative Urheberrecht
  "Die Bedeutung der DSM-Richtlinie für die Urheber und Künstler"
11.00 Uhr Rede: Angélique Kidjo, Singer-songwriterin, Vizepräsidentin der CISAC
11.15 Uhr Rede: Nina George, Schriftstellerin, Präsidentin European Writers' Council
11.30 Uhr Neue Chancen für die Kultureinrichtungen
  Keynote: Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien
12.00 Uhr Kurz-Statements und Podiumsdiskussion
  Theater: Rolf Bolwin, Rechtsanwalt
  Bildende Kunst / Museen: Sylvia Willkomm, Deutscher Museumsbund
  Musik: Pat Appleton, Singer-songwriterin
  Literatur: Lena Falkenhagen, Autorin, Vorsitzende VS
  Film / TV: Hans-Werner Meyer, Schauspieler
13.00 Uhr MITTAGSPAUSE
14.00 Uhr Werknutzung auf Plattformen – medienpolitische und verfassungsrechtliche Aspekte
  Keynote: Prof. Dr. Bernd Holznagel, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  Keynote: Senator Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, Hamburg
  Diskussion der Referenten mit dem Publikum
15.15 Uhr KAFFEEPAUSE
15.45 Uhr Rechtewahrnehmung auf Plattformen
  Neue Formen der Lizenzierung (Artikel 12 / Extended collective Licensing)
  Einführung: Dr. Robert Staats, geschäftsführender Vorstand VG Wort
  Plattformnutzung (Artikel 17)
  Einführung: Dr. Urban Pappi, geschäftsführender Vorstand VG Bild-Kunst
16.05 Uhr Kurz-Statements und Podiumsdiskussion
  Dr. Carolin Otto, Drehbuchautorin und Regisseurin, Präsidentin Federation of Screenwriters of Europe
  Dr. Susanne Schüssler, Verlegerin, Wagenbach Verlag
  Dr. Ralf Weigand, Musiker und Komponist, Aufsichtsratsvorsitzender GEMA / Aufsichtsratsmitglied Initiative Musik
17.00 Uhr Urhebervertragsrecht
  Keynote: Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer, Universität zu Köln
  Diskussion mit dem Publikum
17.50 Uhr Abschlussworte
  Prof. Dr. Gerhard Pfennig, Sprecher der Initiative Urheberrecht
  Katharina Uppenbrink, Geschäftsführerin Initiative Urheberrecht
18.00 Uhr EMPFANG
  im Clubraum der Akademie der Künste (4. Stock)